Programm für Mittwoch, den 26. September 2012

Abschluss-
plenum
Stuttgarter Impulse - Produktionstechnik für den Wandel

Vorsitz: Prof. Dr.-Ing. Alexander Verl


16:00 Uhr Lokale Anforderungen an Produktionssysteme für die globale Möbelproduktion

Dr.-Ing. Markus Flik
Vorstandsvorsitzender
Homag Group AG

  • Grundstrategie HOMAG: Weltmarktführer
  • Lokale Kundenanforderungen in den Weltregionen: Standard oder individuell
  • Produktstrategie Hochleistung und Losgröße 1
  • Herausforderung an ein weltweites Servicenetzwerk
  • Operative Umsetzung und Erfahrungen

16:30 Uhr Chancen nutzen in volatilen Märkten

Dr. Eberhard Veit
Vorstandsvorsitzender
Festo AG & Co. KG

  • Mit Innovationen gestärkt aus der Krise
  • Aus- und Weiterbildung sind der Nährboden des Erfolgs
  • Erfahrungen auf den neuen Märkten

17:00 Uhr Familienunternehmen in globalen Wettbewerb - Erfolg durch langfristige Orientierung und operative Exzellenz

Dr. Martin Stark
Gesellschafter
Mitglied des Vorstands der Freudenberg SE
Freudenberg & Co. KG

  • Wie wird ein Familienunternehmen 160 Jahre alt?
  • Werte und Nachhaltigkeit
  • Innovation als Grundlage kontinuierlicher Erneuerung
  • Drei Dimensionen der Innovation: Produkt - Prozess - Technologie
  • Neue Märkte - Neue Technologien

17:30 Uhr Herausforderungen in Emerging Markets aus der Sicht von Bosch

Uwe Raschke
Mitglied der Geschäftsführung
Robert Bosch GmbH

  • Bedeutung und Strukturdaten der Emerging Markets heute und morgen
  • Erfolgsfaktoren für international tätige Unternehmungen
  • Globale und lokale Konzepte als wichtiger Beitrag zu substantiellen Marktanteilen